Förderverein Jüdische Geschichte und Kultur im Kreis Groß-Gerau e.V.
link
link
Aktuelles Aktuelles
link
Der Verein Der Verein
link
Die Synagoge Die Synagoge
link
Kooperationspartner Kooperationspar...
link
Links Links
link
Mediothek Mediothek
link
link Mitgliederbrief...
Pressespiegel Pressespiegel
link
Stolpersteine Stolpersteine
link
Wilhelm Hammann Wilhelm Hammann
link
Wissenschaftl. Arbeit Wissenschaftl. ...
link
zurück || Mitgliederbriefe
DateitypMitgliederbrief 2009/1 Seite drucken zurück zur vorherigen Seite
 || Nr.137 || Datum: 13:35:46 31.05.2009 ||

Mitgliederbrief 1 / 2009

 

 

Wie gewohnt, meldet sich der Förderverein jüdische Geschichte und Kultur im Kreis Groß-Gerau e.V. in einem Mitgliederbrief zu Beginn dieses Jahres an sie. Wir möchten Ihnen an dieser Stelle ganz herzlich danken für ihre Mitarbeit als Mitglieder des Fördervereins und für das Engagement, dass wir auch im vergangen Jahr wieder durch sie und von ihnen erfahren haben.

Das Jahr 2008 war unter anderem davon geprägt das wir im Vorstand doch einige Personalbewegungen haben, was sich auch noch im Jahr 2009 abbildet.

Wir haben aber auch in bewährter Weise unsere Programme von den Gedenktagen am 27. Januar, über den 21. März, den Tag der offenen Tür, die musikalischen und literarischen Soireen und schlußendlich die neue Veranstaltung am 10. November angeboten.

Die Angebote wurden unterschiedlich intensiv genutzt, insgesamt aber entwickelt sich die Ehemalige Synagoge Erfelden immer mehr zu einem Ort zu dem einzelne Gruppen aus dem Kreis Groß-Gerau und darüber hinaus, erfeulicherweise auch Schülergruppen kommen, um hier entweder zu tagen, sich zu informieren oder ganz einfach das Gebäude und die Geschichte des Gebäudes kennen zu lernen.

Ganz herzlich laden wir Sie ein, zu den Veranstaltungen in diesem Jahr.

Zum einen am 27. Januar, die Veranstaltung gemeinsam mit Memor Gernsheim e.V.

Die Pressemittteilung fügen wir als Anlage diesem Schreiben mit bei.

Am 27. Februar ist dann die Verleihung des Wilhelm-Hamann-Preises und zwar um 19:30 Uhr im Rathaus in Walldorf. Bitte beachten Sie dazu auch die Veranstaltungshinweise in der regionalen Presse.

Außerdem haben wir sowohl ideell als auch ganz praktisch die Stolpersteinaktionen in Mörfelden-Walldorf und in Rüsselsheim unterstützt und unterstützen sie auch weiterhin und weisen in diesem Zusammenhang auf die Veranstaltung, die sich um die Stolpersteine herum besonders auch in Mörfelden-Walldorf gruppiert.

Am Samstag den 28. März 2009 werden ab 14 Uhr die „letzten“ Stolpersteine in Mörfelden-Walldorf verlegt.

Der 21. März, dieses Jahr ein Samstag ist der Tag an dem wir am Kornsand des Kornsandverbrechens gedenken, wie immer um 18 Uhr. Auch dazu herzliche Einladungen.

An Pfingsten werden wir wieder unseren Tag der offenen Tür haben.

  

Soviel zu den Veranstaltungen in der ersten Jahreshälfte. Wir möchten sie noch hinweisen auf die Mitgliederversammlung zu der auch noch eine Einladung ergehen wird, am Dienstag, den 03. März um 19 Uhr in Gernsheim.

Aufmerksam machen wir Sie auch, und dazu liegt ebenso eine Anlage bei, auf die Fahrt nach Lublin, die einfach noch von der Teilnehmerzahl auf der Kippe steht. Also prüfen Sie doch noch einmal ihre Urlaubsplanung für dieses Jahr, ob Sie nicht doch mit uns diese Fahrt machen wollen. Wenden Sie sich bitte dazu, auch wenn Sie Fragen haben, an den 1. Vorsitzenden Walter Ullrich.

Als Vorankündigung für die 2. Jahreshälfte möchten wir Sie auf die Fahrt nach Berlin, in das „Jüdische Berlin“ vom 08. Oktober – 11. Oktober hinweisen. Die Fahrt wird verantwortlich geplant von unseren beiden Vorstandsmitgliedern Hans-Jürgen Varndran und Ulf Kluck.

Wir wünschen Ihnen für dieses Jahr alles Gute und vor allen Dingen Gesundheit und hoffen und wünschen, dass wir uns in diesem Jahr möglichst häufig sehen und in Kontakt zueinander stehen und bleiben.

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Walter Ullrich

Vorsitzer des Fördervereins

jüdische Geschichte und Kultur

im Kreis Groß-Gerau e.V.

 

 

 


 
| Autor: Jürgen Hedderich |
nächser Artikel...
..anzeigen Mitgliederbrief 2/2008

Mitgliederbrief Sommer 2008

lesen Sie auch...
21.09.2010 : In...
Büttelborner Arbeitskreis lädt zu einem Informationsabend ein ...
04.12.2014: Les...
KUBA Mörfelden: Lesung Ronen Steinke: Fritz Bauer oder Auschwitz vor Gericht - Donnerstag, 04.12.201 ...
Erste Patenscha...
Pressebericht im Groß-Gerauer Echo vom 27.09.2012 ...
25 Jahre Förder...
Pressebericht im Groß-Gerauer Echo am 10.02.2014 ...
Mitgliederbrief...
Jahreshauptversammlung 2007 Veranstaltungen 2007 ...
Blatt 1

...

 

 
Copyright © 2002 Förderverein Jüdische Geschichte und Kultur im Kreis Groß-Gerau e.V.