Förderverein Jüdische Geschichte und Kultur im Kreis Groß-Gerau e.V.
link
link
link Aktuelles
1. Veranstaltungen 1. Veranstaltun...
2. Rückblick 2. Rückblick
Der Verein Der Verein
link
Die Synagoge Die Synagoge
link
Kooperationspartner Kooperationspar...
link
Links Links
link
Mediothek Mediothek
link
Mitgliederbriefe Mitgliederbrief...
link
Pressespiegel Pressespiegel
link
Stolpersteine Stolpersteine
link
Wilhelm Hammann Wilhelm Hammann
link
Wissenschaftl. Arbeit Wissenschaftl. ...
link
zurück || Aktuelles || 1. Veranstaltungen
Dateityp Seite drucken zurück zur vorherigen Seite
 || Nr.250 || Datum: 14:32:53 28.02.2011 ||
23. Mai 2010 - Pfingssonntag :
-Tag der offenen Tür-
14.oo - 17.oo Uhr 
in der ehemaligen Synagoge Erfelden
- Vorstandsmitglieder führen durch das Haus
und stellen die Arbeit unseres Fördervereins vor.
- Fotoausstellung des Fotoclubs Mörfelden-Walldorf e.V.
Jüdische Friedhöfe in Wageningen (Niederlande) und Groß-Gerau
Eintritt : frei (Spenden sind willkommen)


Fotoausstellung in der ehemaligen Landsynagoge Erfelden

 

In der ehemaligen Synagoge von Erfelden zeigen die Fotografen Renate Mollowitz, Heinz Jürgen Huxhorn und Hans-Jürgen Enkelmann vom Fotoclub-Mörfelden Walldorf e.V. insgesamt 28 Werke, die auf jüdischen Friedhöfen entstanden sind.

Die Idee für eine Ausstelllung entstand im  letzten Sommer in unserer Partnerstadt Wageningen in den Niederlanden auf Anregung von Hans-Jürgen Vorndran, Erster Stadtrat a. D., der uns dorthin begleitete. Beim Besuch des alten jüdischen Friedhofs,  konnten die Mitglieder des Fotoclubs bei einer Führung viele interessante Motive festhalten. Ergänzt wurde dieses Thema im Frühjahr 2010 während eines Besuches auf dem jüdischen Friedhof in Groß-Gerau, der ebenfalls eigens für den Fotoclub geöffnet wurde.

Beiden Friedhöfen ist gemeinsam, dass sie von Vereinen betreut werden, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Erinnerung an das jüdische Leben zu bewahren, gerade weil keine örtlichen  jüdischen Gemeinden mehr bestehen.

In der ehemaligen Synagoge von Erfelden wurde nun ein geeigneter Ort für eine Ausstellung der auf beiden Friedhöfen entstandenen Fotografien gefunden, die an diesem vormals sakralen Ort ihre besondere Wirkung entfalten können.

Die Fotos werden am Tag der offenen Tür in der ehemaligen Synagoge in Riedstadt-Erfelden, Neugasse 43, am Pfingstsonntag (23.Mai 2010) von 14:00 bis 17:00 Uhr gezeigt.

 

Rückfragen bitte an Hans-Jürgen Enkelmann, Tel. +49 69 6809 7830 oder Mail: juergen.enkelmann@online.de


 
| Autor: Jürgen Hedderich |
nächser Artikel...
..anzeigen 21. März 2010 : Kornsand-Gedenkveranstaltung

Kornsand-Gedenkstunde : Sonntag, 21. März 2010 Beginn : 18.00 Uhr

lesen Sie auch...
Stolpersteinver...
1. Stolpersteinverlegung für Dr. Otto Ortweiler am 21.05.2011 2. Terminverlegung Rundgang „ ...
Satzung
Satzung Stand 05.04.2011 ...
Erinnerung an B...
Pressebericht im Groß-Gerauer Echo vom 28.03.2014 ...
21.06.2011 - Vo...
Vortrag \"Der Überfall auf die Sowjetunion\" / Beginn: 19.30 Uhr in der ehem. Synagoge Erfelden ...
Am Ende nur ein...

Hans-Jürgen Vorndran erinnerte an den "vergessenen" jüdischen Nachbarn Siegfried Fay - Pressebericht ...
Vortrag 21.06.2...

Vortragsreihe 2011 am 21. Juni 2011 in der ehem. Synagoge Erfelden mit dem Thema \"Der Überfall auf ...

 

 
Copyright © 2002 Förderverein Jüdische Geschichte und Kultur im Kreis Groß-Gerau e.V.