Förderverein Jüdische Geschichte und Kultur im Kreis Groß-Gerau e.V.
link
link
Aktuelles Aktuelles
link
link Der Verein
Mitgliedschaft Mitgliedschaft
Protokolle Protokolle
Satzung Satzung
Die Synagoge Die Synagoge
link
Kooperationspartner Kooperationspar...
link
Links Links
link
Mediothek Mediothek
link
Mitgliederbriefe Mitgliederbrief...
link
Pressespiegel Pressespiegel
link
Stolpersteine Stolpersteine
link
Wilhelm Hammann Wilhelm Hammann
link
Wissenschaftl. Arbeit Wissenschaftl. ...
link
zurück || Der Verein || Protokolle
Dateitypa.o. Mitgliedersammlung 26.10.2010 Seite drucken zurück zur vorherigen Seite
 || Nr.281 || Datum: 15:43:22 30.11.2010 ||

 

Protokoll der außerordentlichen Mitgliederversammlung

26. Oktober 2010, 19.30-19.50 Uhr im Gewölbekeller des Heimatmuseums Mörfelden,

Langgasse 45, 64546 Mörfelden-Walldorf

 

Tagesordnung

1) Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

2) Feststellung der endgültigen Tagesordnung

3) Antrag auf Satzungsänderung in § 9 Abs. 3

4) Beschluss über Neufassung der Satzung

5) Verschiedenes

 

Die anwesenden Mitglieder ergeben sich aus der Anwesenheitsliste.

 

1) Der 1. Vorsitzende Pfr. Walter Ullrich begrüßt die Anwesenden und stellt fest, dass die Einladung unter dem  (Datum)  fristgerecht erfolgt ist und die Mitgliederversammlung beschlussfähig ist.

2) Die Tagesordnung wird einstimmig (nur Ja-Stimmen) angenommen.

3) Der 1. Vorsitzende stellt den Antrag zur Satzungsänderung in § 9 Absatz 3 und erläutert die Notwendigkeit der Änderung unter Hinweis auf die Forderung des Registergerichts.

Danach haben nicht nur die stimmberechtigten Mitglieder, sondern alle Mitglieder das Recht, eine außerordentliche Mitgliederversammlung zu beantragen. In diesem Sinne ist die Satzung zu ändern.

Der 1. Vorsitzende verliest die Satzungsänderung im Wortlaut:

§ 9 Die Mitgliederversammlung, Abs. 3

Eine außerordentliche Mitgliederversammlung ist durch den Vorstand einzuberufen, wenn dies

a) der Vorstand beschließt,

b) ein Viertel der Mitglieder unter Angabe des Zwecks und der Gründe schriftlich beim Vorstand beantragt. Die Einberufung hat innerhalb von acht Wochen zu erfolgen.

 

4) - Die Anwesenden beschließen die Satzungsänderung einstimmig; keine Nein-Stimmen, keine

      Enthaltungen.

    - Die Anwesenden beschließen die Neufassung der kompletten Satzung einstimmig; keine

      Nein-Stimmen, keine Enthaltungen.

5) Informationen u. Anmeldungen zur Exkursion des Fördervereins nach Darmstadt am 31.10.2010.

 

Für das Protokoll Ulrike Süß

31.10.2010


 
| Autor: Jürgen Hedderich |
nächser Artikel...
..anzeigen Einladung 26.10.2010: a.o. Mitgl.vers.

außerordentlichen Mitgliederversammlung am Dienstag, den 26. Oktober 2010 um 19.30 Uhr im Museum Mörfelden-Walldorf, Langgasse 45, Hofreite Goldener Apfel im Gewölbekeller

lesen Sie auch...
Im Spiegel der ...
Frankfurter Rundschau berichtet über die Veranstaltung am 1. April zum Thema Stolpersteine in Mörfel ...
Schweigemarsch ...

Presseartikel am 20.10.2011 im \"Groß-Gerauer Rundblick\" ...
Presseankündigu...
Presseartikel im Groß-Gerauer Echo vom 19.10.2011 ...
Mitgliederbrief...
Mitgliederbrief 1 / Mai 2011 ...
Kornsand-Gedenk...

Pressebericht im Groß-Gerauer Echo vom 23.03.2013 ...
Kornsand-Gedenk...

Gedenkstunde auf dem Kornsand am 21. März 2013 ab 18.oo Uhr ...

 

 
Copyright © 2002 Förderverein Jüdische Geschichte und Kultur im Kreis Groß-Gerau e.V.