Förderverein Jüdische Geschichte und Kultur im Kreis Groß-Gerau e.V.
link
link
Aktuelles Aktuelles
link
Der Verein Der Verein
link
Die Synagoge Die Synagoge
link
link Kooperationspar...
Aktion Toleranz Mörf.-Wal Aktion Toleranz...
CoMemory.org CoMemory.org
Init. gg. Rechtsextrem. Init. gg. Recht...
Kreissparkasse Groß-Gerau Kreissparkasse ...
Memor Gernsheim Memor Gernsheim
Stiftg Alte Synagoge Rüss Stiftg Alte Syn...
Links Links
link
Mediothek Mediothek
link
Mitgliederbriefe Mitgliederbrief...
link
Pressespiegel Pressespiegel
link
Stolpersteine Stolpersteine
link
Wilhelm Hammann Wilhelm Hammann
link
Wissenschaftl. Arbeit Wissenschaftl. ...
link
zurück || Kooperationspartner || Memor Gernsheim
DateitypVereinsmitteilung Seite drucken zurück zur vorherigen Seite
 || Nr.347 || Datum: 22:23:54 31.08.2011 ||
Betreff: Mitteilungen des Vereins Memor Gernsheim e. V.

Liebe Mitglieder des Vereins Memor,
 
ein wenig zu still war es in den zurück liegenden Wochen um unseren Verein. Diese und jene sachlichen und persönlichen Gründe wären anzuführen, doch will ich mich lieber auf die anstehenden Aufgaben besinnen um möglichst bald etwas daran zu ändern:
 
Laut Satzung haben wir uns in jedem Kalenderjahr zu einer Mitgliederversammlung zu treffen. Noch in dieser Woche wird der Vorstand zusammen kommen, um über den 2011er Termin, die Tagesordnung und andere die Vereinsarbeit betreffenden Angelegenheiten zu beraten und zu beschließen. Voraussichtlich wird  unsere Mitgliederversammlung in der zweiten Augusthälfte oder in der ersten Septemberwoche statt finden. Wir vom Vorstand beabsichtigen, dieser Formalität einen ansprechenden, angenehmen Rahmen zu geben und sie ähnlich wie in den 3 Jahren zuvor mit einem inhaltlichen Angebot zu verbinden - sei es eine Besichtigung oder ein Veranstaltungsbesuch.
 
Trotz eingangs eingeräumter Pause ist unsere Bilanz seit der letzten Mitgliederversammlung im August vorigen Jahres insgesamt gut: Wesentliche Aktivitäten, mit denen wir auch öffentliche Ausstrahlung erreicht haben, sind die Auftritte anlässlich des Volkstrauertages und vor allem der Präsentation "Gernsheim damals" im November 2010. Hervorhebenswert ist auch die Aufführung unserer szenischen Lesung "...in mir eine narbige Seele" im Januar 2011 gemeinsam mit Lehrern und Schülerinnen in der Aula des Gymnasiums Gernsheim.
 
Was hingegen noch weitgehend unbearbeitet vor uns liegt, sind Forschungen z. B. über Menschen in Gernsheim, die sich unter Einsatz ihres Lebens dem Hitlerregime entgegen gestellt haben. Die Quellenlage, ob mündlich oder archivarisch-dokumentarisch, stellt sich außerordentlich schwierig dar. Dies ist einer der Gründe, weshalb zum diesjährigen Tag des Deutschen Widerstandes am 20. Juli leider nichts von uns veröffentlicht wurde. Hat jemand einen Vorschlag bzw. Zugang zu einer auskunftsfähigen und -bereiten Persönlichkeit? Weiß jemand eine bislang noch wenig beachtete Dokumentensammlung, alte Fotoalben, Briefnachlässse o. Ä.? Wir wären euch für solcherart hilfreiche Hinweise dankbar.
 
Ein weiterer Termin, für den wir uns vorbereiten wollen, ist der Vereinstag der Schöfferstadt Gernsheim am Samstag, 17. September 2011, 10 bis 19 Uhr. Gedanken, Ideen und Bereitschaftserklärungen, an diesem Tag für ca. 2 bis drei Stunden unseren Verein in der Stadthalle zu repräsentieren, sind willkommen!
 
Zum Schluss noch eine Anregung. Sie betrifft zwei attraktive Angebote unseres Auerbacher Partnervereins (Auerbacher Synagogenvereins e. V.) und den Vorschlag, sie anzunehmen:
 
Sonntag, 16. Oktober 2011:18.00 Uhr
                         Lesung mit Walter Renneisen: Jitzak Katzenelson
                        "Das Lied vom letzten Juden"

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 19.30 Uhr:
                        Jiddische Lieder und Klezmer mit dem Trio Dreydele,
                        Bad Kreuznach. Eine musikalische Reise vom Shtetl nach Amerika
 
beides in der ehemaligen Synagoge in Bensheim-Auerbach, Bachgasse 32-34.
 
Gerd Trommer und ich haben für uns diese Veranstaltungen notiert und könnten ggf. je drei Mitfahrgelegenheiten bieten. Bitte in diesem Fall rechtzeitig informieren!
 
Mit demnächst konkreteren Informationen melde ich mich nach der Vorstandssitzung.
Euch / Ihnen allen wünsche ich zunächst frohe Stunden beim Gernsheimer Fischerfest bei hoffentlich gutem Wetter!
 
Freundliche Grüße
____________________________________________
Marianne Walz
Johannishofweg 7
D-64579 Gernsheim

Tel.: +49 (0) 6258 / 932012
Fax.: +49 (0) 6258 / 932032


 
| Autor: Jürgen Hedderich |
nächser Artikel...
..anzeigen Veranstaltungshinweise

Veranstaltungshinweise

lesen Sie auch...
Kontaktformular
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht ! ...
13.07.14 - Rund...
Sonntag, 13. Juli 2014 Rundgang Jüdischer Friedhof Groß-Gerau ab 15.oo Uhr ...
27.01.2010 - Fi...

Titel: „Die Befreiung von Auschwitz“ Irmgard von zur Mühlens Dokumentation zeigte Filmaufnahmen, di ...
27.01.16 - Gede...

Mittwoch, 27.01.2016 - Gedenkveranstaltung in Groß-Gerau ...
15.11.2014: Ver...

Pressebericht im Groß-Gerauer Echo vom 17.11.2014 ...
IMPRESSUM
Wichtige Telefonnummern, Emailadressen und Anschriften. ...

 

 
Copyright © 2002 Förderverein Jüdische Geschichte und Kultur im Kreis Groß-Gerau e.V.