Förderverein Jüdische Geschichte und Kultur im Kreis Groß-Gerau e.V.
link
link
Aktuelles Aktuelles
link
Der Verein Der Verein
link
Die Synagoge Die Synagoge
link
Kooperationspartner Kooperationspar...
link
Links Links
link
Mediothek Mediothek
link
Mitgliederbriefe Mitgliederbrief...
link
link Pressespiegel
Stolpersteine Stolpersteine
link
Wilhelm Hammann Wilhelm Hammann
link
Wissenschaftl. Arbeit Wissenschaftl. ...
link
zurück || Pressespiegel
DateitypStudienreise vom 11.-15.04.2012 nach Berlin Seite drucken zurück zur vorherigen Seite
 || Nr.372 || Datum: 20:53:58 31.01.2012 ||
 
31. Dezember 2011  | mab

Studienreise nach Berlin im April

KREIS GROSS-GERAU. 


Eine Studienreise nach Berlin vom 11. bis zum 15. April bietet der Förderverein jüdische Geschichte und Kultur im Kreis Groß-Gerau an.

Die Anreise per Bahn von Darmstadt beziehungsweise Frankfurt beginnt am 11. April (Mittwoch) gegen 8 Uhr, die Ankunft in Berlin wird für 12.30 Uhr erwartet. Der restliche Tag steht den Teilnehmern wie alle Abende zur freien Verfügung.

Am 12. April (Donnerstag) beginnt das gemeinsame Programm um 9.30 mit einem Rundgang durch die Hauptstadt. Später sind eine Busrundfahrt zu den Orten des Erinnerns an nationalsozialistischen Terror und ein Besuch der Liebermannvilla geplant. Am Freitag stehen „Wege durch das jüdische Berlin“ und die neue Synagoge auf dem Programm, tags drauf geht es ins „rote Wedding“, um etwas über die Sozialgeschichte des Bezirks zu erfahren.

Die Rückfahrt am 15. April (Sonntag) erfolgt gegen 13.30 Uhr.
Der Reisepreis – inklusive Bahnfahrten, Übernachtungen mit Frühstück und Führungen – beträgt 450 Euro.

Wer mitfahren möchte, kann sich noch bis 31. Januar bei Vereinsvorsitzendem Walter Ullrich anmelden: unter Telefon 06155 665838 sowie per E-Mail an suw-ullrich@onlinehome.de.

 
 


 
| Autor: Jürgen Hedderich |
nächser Artikel...
..anzeigen Gebetbuch kehr zurück - Elsie Levy

In der Wetterau werden Erinnerungsstücke der aus Büttelborn stammenden Jüdin Elsie Levy gefunden, die heute in den USA lebt - Pressebericht im Groß-Gerauer Echo am 23.07.2011

lesen Sie auch...
Die älteste vor...

...
Erste Stolperst...
Bericht über die Verlegung der ersten \"Stolpersteine\" am 5. Juni 2007 in Mörfelden-Walldorf. Siehe ...
13.06.2011 - Pf...
Einladung zum Tag der offenen Tür in der ehemaligen Synagoge Erfelden am 13.06.2011 (Pfingsmontag) ...
Gedenken an die...
Pressebericht im Groß-Gerauer Echo vom 11.Nov. 2015 ...
Mitgliederversa...
Protokoll ...
05.02.2010: Inf...
Informationsveranstaltung zur Studienfahrt am Freitag, den 05. Febr. 2010 um 19.30 Uhr ...

 

 
Copyright © 2002 Förderverein Jüdische Geschichte und Kultur im Kreis Groß-Gerau e.V.