Förderverein Jüdische Geschichte und Kultur im Kreis Groß-Gerau e.V.
link
link
link Aktuelles
1. Veranstaltungen 1. Veranstaltun...
2. Rückblick 2. Rückblick
Der Verein Der Verein
link
Die Synagoge Die Synagoge
link
Kooperationspartner Kooperationspar...
link
Links Links
link
Mediothek Mediothek
link
Mitgliederbriefe Mitgliederbrief...
link
Pressespiegel Pressespiegel
link
Stolpersteine Stolpersteine
link
Wilhelm Hammann Wilhelm Hammann
link
Wissenschaftl. Arbeit Wissenschaftl. ...
link
zurück || Aktuelles || 1. Veranstaltungen
Dateityp Seite drucken zurück zur vorherigen Seite
 || Nr.470 || Datum: 17:57:42 30.04.2013 ||

Herzliche Einladung

an alle Bürgerinnen und Bürger

zur Spurensuche auf dem Jüdischen Friedhof in Groß-Gerau,

Theodor-Heuss-Straße neben dem Schwimmbad,

am Sonntag, 5. Mai 2013 um 15:00 Uhr

Nach der Auslöschung jüdischen Lebens in den Kreisgemeinden bis 1942 durch den Nazi-Terror finden wir noch Spuren auf dem 1841 eingeweihten Jüdischen Friedhof in Groß-Gerau. Den Friedhof nennen die Juden „Haus der Ewigkeit“, das bedeutet, dass die jüdischen Grabstätten für immer und ewig erhalten bleiben. Auch die Mörfelder und Walldorfer Juden gehörten zum Friedhofsverband Groß-Gerau. Dort beerdigten sie ihre Verstorbenen, nach den Religionsgesetzen möglichst noch am gleichen Tag.

Von den 54 ehemaligen jüdischen Nachbarn, für die Gunter Demnig zu ihrer Erinnerung „Stolpersteine“ in Mörfelden-Walldorf gesetzt hat, haben nur vier in Groß-Gerau und drei in Darmstadt ihre letzte Ruhestätte gefunden. Alle anderen wurden vertrieben oder sind Opfer des Holocaust geworden.

Gemeinsam mit den Vertretern der Arbeitsgemeinschaft für Walldorfer Geschichte (AWG) und den Freunden der Waldenser Walldorf wollen wir uns besonders auf Spurensuche der Walldorfer Juden begeben. Der 2. Vorsitzende des FV, Herr Ulf Kluck, wird über den Friedhof führen, den er lange Jahre betreut hat, und über jüdische Beerdigungsriten berichten.

Mörfelden-Walldorf, 3. April 2013

Hans-Jürgen Vorndran

Vorstandsmitglied


 
| Autor: Jürgen Hedderich |
nächser Artikel...
..anzeigen Vortragsreihe "80 Jahre danach" Sonntags 11.00 h

Vortragsreihe "80 Jahre danach" - 1. Halbjahr 2013

lesen Sie auch...
11.08.2012: Jüd...
Samstag, 11.August 2012, um 15 Uhr : "Rundgang im alten Walldorf auf jüdischen Spuren" ...
27.01.2012: Sho...
Veröffentlichung in \"mein-südhessen\" vom 24.12.2011 ...
Stolpersteine w...
Pressebericht im Groß-Gerauer Echo vom 30.05.2014 ...
Vortragsreihe "...
Einladung zur Vortragsreihe "70 Jahre danach" am Dienstag, 25.03.2014 ...
Jude
[hc]jude -[/hc] Die Nachkommen Abrahams, Isaaks und Jakobs nannte man zur biblischen Zeit " ...
Mitgliederbrief...
Mitgliederbrief Februar 2014 ...

 

 
Copyright © 2002 Förderverein Jüdische Geschichte und Kultur im Kreis Groß-Gerau e.V.