Förderverein Jüdische Geschichte und Kultur im Kreis Groß-Gerau e.V.
link
link
Aktuelles Aktuelles
link
Der Verein Der Verein
link
Die Synagoge Die Synagoge
link
link Kooperationspar...
Aktion Toleranz Mörf.-Wal Aktion Toleranz...
CoMemory.org CoMemory.org
Init. gg. Rechtsextrem. Init. gg. Recht...
Kreissparkasse Groß-Gerau Kreissparkasse ...
Memor Gernsheim Memor Gernsheim
Stiftg Alte Synagoge Rüss Stiftg Alte Syn...
Links Links
link
Mediothek Mediothek
link
Mitgliederbriefe Mitgliederbrief...
link
Pressespiegel Pressespiegel
link
Stolpersteine Stolpersteine
link
Wilhelm Hammann Wilhelm Hammann
link
Wissenschaftl. Arbeit Wissenschaftl. ...
link
zurück || Kooperationspartner || Memor Gernsheim
DateitypMitglieder-Info August 2014 Seite drucken zurück zur vorherigen Seite
 || Nr.587 || Datum: 15:23:49 30.09.2014 ||
Liebe Mitglieder von Memor,
 
vielleicht wissen Sie es schon aus dem Ried-Echo: Die diesjährige Mitgliederversammlung hat den Rechenschaftsbericht unserer Arbeit 2013/14 angenommen und einen neuen Vorstand gewählt. Neu ist Gabriele Hofmann-Weckerle in der Funktion der stellvertretenden Vorsitzenden. Sie löst unseren verdienstvollen Hans-Ulrich Wolter ab, der nicht wieder kandidierte. Die übrigen Vorstandsmitglieder stellten sich erneut und wurden gewählt. Sämtliche Kandidaten hatten die Stimmen aller Wahlberechtigten, d. h. sie wurden einstimmig gewählt. Im Namen der Gewählten danke ich für das Vertrauen und sage schon jetzt eine engagierte Arbeit an den anstehenden Aufgaben zu.
 
Dazu einige Informationen über nächste Termine in chronologischer Reihenfolge:
 
1.
Exkursion zur Synagoge nach Mainz: Am So., 7. 9.2014 hat der Förderverein f. jüd. Geschichte u. Kultur im Kr. GG zur Besichtigung eines bedeutenden Bauwerkes eingeladen: Die Neue Synagoge Mainz, Synagogenplatz (Ecke Hindenburgstraße/Josefsstraße), 55118 Mainz. Treffpunkt: Spätestens 10:45 Uhr vor dem Eingang. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt - Anmeldung bis 24.8.14 unter hans-juergen.vorndran@web.de (FJGK)
Für PKW-Fahrgemeinschaften ab Gernsheim bitte melden bei kontakt@memorgermnsheim.de.
 
2.
Gedenktag an die Pogromnacht 1938 am / um den 9.11.: Vorgesehen ist eine Lesung mit Jennifer Teege, Autorin des Buches „Mein Großvater hätte mich erschossen“http://www.rowohlt.de/buch/Jennifer_Teege_Amon.3055190.html. Die Finanzierung des Honorars ist dank einer hierfür zweckgebundenen Zuwendung der Merck KG bereits gesichert. Genauere Informationen erhalten Sie umgehend, sobald sie vorliegen.
 
3.
Volkstrauertag am 16.11.2014, 11.00 ((?)) Uhr: Memor beteiligt sich auch dieses Jahr wieder an der Gestaltung einer würdigen Feier.
4.
Gedenktag Auschwitz-Befreiung 1945 am (um den) 27.1.2015: Veranstaltung (wahrscheinlich) in Kooperation mit Partnerorganisation(en). Informationen erhalten Sie umgehend, sobald sie vorliegen.
5.
Stolpersteinverlegung (Mitte) Februar 2015 für das Andenken von Caroline Weil und ggf. weiterer zu ehrender Menschen. Informationen rechtzeitig/zeitnah vereinsintern sowie über die Presse.
 
Ich wünsche Ihnen Muße und Erholung in den verbleibenden warmen Sommertagen.
Freundliche Grüße

______________________________________________________________
Marianne Walz M. A.

Vorsitzende Memor Gernsheim e. V.
Johannishofweg 7
D-64579 Gernsheim

 
| Autor: Jürgen Hedderich |
nächser Artikel...
..anzeigen Veranstaltungshinweis 11.10.2013

Einladung zur begleiteten Exkursion am Freitag, 11.10.2013, 17.oo Uhr zum jüd. Friedhof Alsbach

lesen Sie auch...
28.05.13 u. 09....

Prsseankündigung im WIR-Magazin vom 18.05.2013 ...
Jude
[hc]jude -[/hc] Die Nachkommen Abrahams, Isaaks und Jakobs nannte man zur biblischen Zeit " ...
Juden in der ch...
[hc]Juden in der christlichen Welt[/hc] [zitat]Haim Hillel Ben-Sasson Im zweifelhaften Schutz des ...
07.03.10: Besuc...
Rückblick: Groß-Gerauer Echo vom 11.03.2010 ...
28.05.13: Vortr...

Presseankündigung im Groß-Gerauer Echo vom 18.05.2013 ...
Neubesetzung de...
Stiftung Alte Synagoge bestellt neue Stiftungsratsmitglieder ...

 

 
Copyright © 2002 Förderverein Jüdische Geschichte und Kultur im Kreis Groß-Gerau e.V.