Nächste Verlegung im Febr. 2015

Nächste Verlegung im Februar

RIEDSTADT.

Kaum sind sieben Stolpersteine in Riedstadt verlegt worden (wir haben berichtet), steht bald der nächste Termin an. Die Riedstädter Projektgruppe hat zwischenzeitlich die Lebensgeschichte weiterer jüdischer Mitmenschen recherchiert, die in den dreißiger Jahren in Goddelau und Crumstadt verfolgt, deportiert und ermordet wurden. Bei der nächsten Versammlung am 5. Dezember (Freitag) um 19 Uhr in der ehemaligen Synagoge in Erfelden (Neugasse 43) sollen die Ergebnisse vorgestellt werden.

Die nächste Stolpersteinverlegung soll am 4. Februar (Mittwoch) in Goddelau und Crumstadt erfolgen. Die Projektgruppe will dazu wieder ein entsprechendes Faltblatt als Einladung mit den Kurzbiografien der ehemaligen jüdischen Nachbarn verfassen.

Interessierte sind zu der Besprechung willkommen. Wer vorab Näheres zur Stolpersteinverlegung in Riedstadt erfahren möchte, kann sich an Walter Ullrich (Ringstraße 50, 65468 Trebur-Geinsheim, Telefon 06147 8361, E-Mail suw-ullrich@onlinehome.de) wenden.