07.03.15: “Auf ins Metropol” zum Frauentag

Auf ins Metropol!
Ein Abend mit Gabriele Kentrup zum
Internationalen Frauentag
Samstag, 07. März 2014, 19:00 Uhr, KulturBahnhof Mörfelden-Walldorf
Eintritt € 8,-/6,- (ermäßigt)
Vorverkauf im KuBa und im Bahnhofsbistro  

Begleitet wird Gabriele Kentrup am Klavier von Wolfgang Wiechert

Der Name „Metropol“ weckt Erinnerungen an das weltbekannte Revue- und Operettentheater in Berlin, das sich in den „Goldenen Zwanziger Jahren“ großer Beliebtheit erfreute. Die zahlreichen jüdischen Komponisten, die das Kulturleben jener Zeit prägten, schrieben Schlager und Chansons für Revuen, Filme und Operetten, von denen sich einige in das kollektive Gedächtnis eingebrannt haben: „Das gibt’s nur einmal!“, „Was kann der Sigismund dafür?“oder „Von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt“. Nach 1933 wurden die jüdischen Komponisten von den Nazis verfolgt, ins Exil getrieben oder umgebracht.  Das Programm „Auf ins Metropol“ enthält einen Querschnitt der wunderbaren, schmissigen, witzigen, gefühlvollen Lieder von Paul Abraham, Werner Richard Heymann, Friedrich Hollaender, Mischa Spoliansky, Kurt Weill und anderen. Ergänzend lässt die Sängerin die Komponisten selbst in ihren Memoiren und  Aufzeichnungen zu Wort kommen und erzählt aus ihrem Leben.

In Zusammenarbeit mit dem Frauentreff Mörfelden-Walldorf