1. Stolperschwellen Verlegung in Rüsselsheim:

Die „Initiative Stolpersteine Rüsselsheim“ lädt ein zur
1. Stolperschwellen Verlegung in Rüsselsheim:

Nach 48 Stolpersteinen,
die an viele Einzelschicksale der Unterdrückung, Verfolgung, Deportation und Ermordung, aber auch des Widerstandes in der Zeit des Nationalsozialismus in Rüsselsheim erinnern,
wird nun eine Stolperschwelle verlegt,
zum kollektiven Gedenken an alle Zwangsarbeiter bei Opel von 1940 – 45.

Die Verlegung findet in Anwesenheit des Künstlers Gunter Demnig statt
am
21.05.2016 um 15 Uhr
vor dem alten Hauptportal der Opelwerke am BahnhofsplatzRüsselsheim

Zahlreiche Redebeiträge sind vorgesehen. Sie sind dem anliegenden Flyer zu nehmen.

Die entstehende Kosten werden von der Adam Opel AG getragen.

Im Anschluss lädt der Oberbürgermeister zu einem Empfang ins Rathaus ein.

Wir bitten um zahlreiche Teilnahme und Weiterverbreitung des Termins und des anliegenden Flyers.

Weitere gedrückte Exemplare des Flyers sind über Hans Zinkeisen oder die Ev. Martinsgemeinde Rüsselsheim zu beziehen.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Jung
Sprecher der Stolpersteininitiative Rüsselsheim

und
Pfarrer der Ev. Martinsgemeinde

Böllenseeplatz 13

65428 Rüsselsheim

06142-63738